Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Noch nicht angemeldet?

Netzwerkpartner werden

Digitalisierung, Fusion IOT

Wo ist die Maschine? Asset-Tracking auf der Baustelle
Autor: Dirk Uhlmann
Veröffentlicht: 19.11.2021

Mit Asset-Tracking sind beweglichen Geräte, Werkzeuge, Maschinen oder Ausrüstung immer im Blick. Den aktuellen Aufenthaltsort, Verfügbarkeit und Nutzung kennen oder verfolgen können und die langwierige Suche von Geräten hat ein Ende.

Mit einer IoT Asset-Tracking Lösung lässt sich komplett nachvollziehen, wo sich die einzelnen Teile befinden oder bewegen. Das heißt, es kann sich über die zugehörigen Portale oder Apps angezeigt werden, ob eine Maschine oder Werkzeuge verfügbar oder im Einsatz ist, genauso wie Nutzungsdauer oder Standort.

Für die Disposition, Planung von Ressourcen und Personal sowie Koordination vor Ort ein wesentlicher Vorteil. Dadurch können Prozesse effizient gestaltet werden und die Kosten deutlich reduziert werden.

Besonderes Plus einer solchen Lösung:
Laut Kriminalitätsstatistik gab es 2019 mehr als 24.000 Fälle von Baustellendiebstahl. Mit einer IoT-Lösung ist der Diebstahlschutz inklusive. Denn die hochwertigen Geräte, Maschinen oder Werkzeuge können über die eingebundene tarifliche Abdeckung in Deutschland und bei Bedarf über die Ländergrenzen hinaus europaweit oder sogar weltweit geortet bzw. nachverfolgt werden.


Anforderungen

  • Suchen, Finden und Verfolgen von Geräten, Maschinen, Werkzeugen und Ausrüstung
  • Standort, Nutzung und Verfügbarkeit auf der Baustelle oder im Firmengelände bestimmen
  • Auswertung und Analyse von Verfügbarkeit, Nutzungsdauer, etc. für Einsatzplanung der Geräte und zugehörigem Personal
  • Schutz und Sicherheit, bspw. Verfolgen und Ortung der Geräte bei Diebstahl



Vorteile

  • Zentraler Zugriff und Überblick über ein Portal auf alle integrierten Geräte
  • Optimale Disposition und gezielter Einsatz von Personal und Ressourcen - Vermeidung von Engpässen
  • Einfaches und komfortables Monitoring für Einsatzzeiten und Verfügbarkeit
  • Diebstahlschutz und Nachverfolgung über Ländergrenzen hinaus
Autor

Dirk Uhlmann

Projektmanagement Vertrieb

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Haben Sie Fragen zum Beitrag?

Bei weiteren Fragen oder Anmerkungen können Sie gerne einen Termin mit uns vereinbaren